Thurgauer Kantonalbank
Navigieren mit Accesskeys

Hauptnavigation


Unternavigation


Inhalt


     
Länderinformationen

LÄNDERINFORMATIONEN

Dominikanische Republik

DOMINIKANISCHE REPUBLIK

Flagge Dominikanische Republik
Themenauswahl
 
 

Rund ums Geld

Währung 1 Dominikanischer Peso = 100 Centavos. Währungskürzel: RD$, DOP (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 2000, 1000, 500, 200, 100, 50, 20 und 10 RD$; Münzen in den Nennbeträgen 1, 5, 10 und 25 RD$. mehr
Reisezahlungs- mittel Beachten Sie die Empfehlungen für Reisezahlungsmittel im Register "Geld und Zahlungsmittel". mehr
Mitnahme von Banknoten Die Einfuhr der Landeswährung ist offiziell bis 20.000 RD$ möglich (es können jedoch Probleme bei der Einfuhr solch hoher Beträge entstehen). Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt und deklarationspflichtig; ab einem Gegenwert von 10.000 US$ muss eine Genehmigung eingeholt werden. Die Ausfuhr der Landeswährung ist nicht gestattet, Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis in Höhe der deklarierten Beträge, abzüglich der Umtauschbeträge, gestattet. (Umtauschbelege aufbewahren!)   mehr

Zum Währungsumrechner (Kurse für TKB nicht verbindlich)

Gut zu wissen

 

Sprache
Amtssprache ist Spanisch. Es gibt eine englischsprachige Minderheit in den Städten Samaná und San Pedro de Macorís. Einwanderer haitianischer Abstammung sprechen das haitianische Kreolisch und Französisch. Die Dominikaner sind stolz auf ihre Hispanität und freuen sich sehr darüber, wenn man zumindest ein wenig Spanisch spricht. Das in der Dominikanischen Republik gesprochene Spanisch unterscheidet sich sehr von dem in Spanien verbreiteten Castellano. So wurden z.B. einige Ausdrücke und Redewendungen aus der Kolonialzeit beibehalten. Das dominikanische Spanisch enthält zahlreiche Anglizismen (z.B. el switche – der Lichtschalter) und afro-amerikanische Ausdrücke (z.B. merengue – Tanz). Die Grammatik entspricht dem lateinamerikanischen Spanisch. Es wird sehr rasant gesprochen, die Endsilben werden häufig verschluckt. Der Endlaut r wird oft als l aus gesprochen (z.B. Calol statt Calor (Hitze) oder Señiol statt Señior (Herr)).  In der Umgangssprache findet das Wort bomba vielfache Verwendung. Es kann sowohl Bombe, Tankstelle, Gasflasche oder auch Luftpumpe heißen und wird auch als Ausdruck der Begeisterung benutzt (Bomba! – Klasse!). Als una chica bomba wird ein hübsches Mädchen bezeichnet. mehr

Zeitverschiebung zur Schweiz
MEZ - 5. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in der Dominikanischen Republik.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -5 Std. und im Sommer -6 Std.

Netzspannung
110 V, 60 Hz; zweipolige Flachstecker. Adapter und Transformator erforderlich.

Reisedokumente für Schweizer

  • Mind. noch 3 Monate nach Ankunft gültiger Pass sowie Rück- oder Weiterreiseticket für Aufenthalte bis zu 3 Monaten.
  • Eine obligatorische Touristenkarte wird bei Ankunft für USD 10.-- ausgestellt.
mehr

Schweizer Botschaft / Konsulat
Santo Domingo, Ave. Jimenez Moya 71 (Churchill esq. Desiderio Arias), Tel. 809 533 3781 / 809 534 6944 / 809 532 9997 mehr

Strassenverkehr

  • Für Automieten ist der schweizerische Führerausweis anerkannt.
  • Mindestalter für Automieten ist 21 bis 25 Jahre, je nach Firma.
  • Höchstgeschwindigkeit: innerorts 60 km/h, ausserorts 80 km/h.

Trinkgeld



Inbegriffen, zusätzlich bis 10 %

Telefonvorwahl

  • in die Schweiz00 41 (die Null der Schweizer-Netzgruppe weglassen)

Telefon
Internationale Direktdurchwahl. Mit der Comunicard der Telekommunikationsgesellschaft der Dominikanischen Republik (Codetel/Verizon) kann man internationale Anrufe von jedem Touchtone-Telefon aus tätigen. Weitere Informationen von Codetel/Verizon, Av. Tiradentes 1169, DO-Santo Domingo. (Tel: 220 51 68. Fax: 549 47 21. E-Mail: ayuda@codetel.com.do; Internet: www.codetel.net.do).

Mobiltelefon
GSM 1900. Hauptnetzbetreiber ist Orange Dominicana S.A (Internet: www.orange.com.do/default.jsp).

POST- UND FERNMELDEWESEN
Luftpost nach Europa braucht ca. eine Woche. Briefe werden im Hauptpostamt von Santo Domingo am schnellsten abgefertigt.

Reisevorbereitung

 

Information
Die TKB-Länderinformationen basieren auf Informationen von Swiss Bankers Prepaid Services und Columbus Travel Publishing Limited. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben werden sorgfältig geprüft und in regelmässigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht. Dennoch kann keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen werden. Die TKB kann für Fehler bzw. Unvollständigkeiten in den durch dieses Angebot zugänglich gemachten Informationen nicht haftbar gemacht werden.

Einreisebestimmungen, Reiseplanung, Reiseplaner

Servicespalte


Beratung

Seite teilen

Über SSL-Zertifikate