Neue Studie: Nachhaltiges Anlegen auf dem Vormarsch

Die in der Schweiz verwalteten nachhaltigen Anlagen sind per Ende 2021 auf 1'982.7 Mrd Franken angewachsen. Einen vertieften Überblick über das Thema bietet die diesjährige Swiss Sustainable Investment Market Study.

Swiss Sustainable Investment Market Study

Die von Swiss Sustainable Finance (SSF) herausgegebene Swiss Sustainable Investment Market Study 2022 gilt als zuverlässiges Barometer für die Schweizer Finanzbranche, um die Akzeptanz und Beliebtheit nachhaltiger Anlagen zu verfolgen.

Der Inhalt

Die diesjährige Ausgabe der englischsprachigen Studie zeigt einmal mehr eine bemerkenswerte Wachstumsstory. Nach einem dynamischen Wachstum von 31% im Jahr 2020 setzt sich die Erfolgsgeschichte der nachhaltigen Anlagen in der Schweiz fort, wobei das Marktwachstum im Jahr 2021 mit 1'982,7 Milliarden Franken (+30%) einen weiteren Rekordwert erreicht.

 

Dieses dynamische Wachstum ist im Wesentlichen auf zwei Faktoren zurückzuführen: zum einen auf die breitere Anwendung von SI-Ansätzen und zum anderen auf die positive Marktentwicklung im Jahr 2021. Das Volumen der nachhaltigen Fonds beläuft sich nun auf 799,5 Milliarden CHF und macht wie im Jahr 2020 mehr als die Hälfte (53%) des gesamten Schweizer Fondsmarktes aus.

 

Patrick Odier, Präsident des SSF, kommentiert: "Es ist sehr ermutigend zu sehen, dass immer mehr Vermögensverwalter Nachhaltigkeitskriterien in ihre Anlageentscheidungen einbeziehen, was zeigt, wie wichtig sie für den Anlageprozess sind. Bei den Themen Klima, Biodiversität und Soziales geht es jetzt vor allem darum, deutlich zu machen, welche konkrete Wirkung mit den verschiedenen Anlageansätzen erzielt werden kann".

Nachhaltig anlegen

Unsere gesamte Palette an Vermögensverwaltungslösungen folgt konsequent unserem Nachhaltigkeitsansatz ESG Plus.

Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten Sie nach Vereinbarung auch ausserhalb unserer Schalteröffnungszeiten. Jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr.