Ausgabenkontrolle

Ihr Finanzassistent

Mit dem Finanzassistenten von OLIVIA. haben Sie Ihre Ausgaben jederzeit unter Kontrolle. Der Finanzassistent teilt Ihre Zahlungen gängigen Ausgabekategorien zu und zeigt Ihnen so, wie viel und wofür Sie Geld ausgeben - auch mit Ihrer Kreditkarte. Aktivieren Sie jetzt Ihren Finanzassistenten!

Funktionen erkunden Jetzt aktivieren

Ihre Vorteile

  • jederzeit Übersicht über eigene Ausgaben
  • Zuteilung von Ausgaben zu Kategorien
  • frei definierbare Budgets mit Überwachung
  • freie Wahl der einzubeziehenden Konten

Funktionsübersicht

Ausgabenanalyse

Der Finanzassistent teilt Ihre Zahlungen und auf Wunsch auch Kreditkartentransaktionen automatisch den passenden Ausgabenkategorien zu, z.B. «Wohnen» oder «Haushalt». So erhalten Sie einen genauen Überblick über Ihre Ausgaben nach Kategorien.

Zahlungen und Suche

Erstellen Sie eine eigene Suche und erfahren Sie, wie viel Sie z.B. für Kinobesuche ausgegeben haben. Stimmt die automatische Kategorisierung nicht, so können Sie diese einfach ändern.

Enthält eine Zahlung Ausgaben, die mehreren Kategorien zugeteilt werden sollen, so können Sie die Transaktion aufsplitten. Die Teilbeträge lassen sich somit mehreren Kategorien zuweisen. Auf Wunsch können Sie auch einzelne Transaktionen aus der Analyse ausschliessen.

Budget

Der Finanzassistent hilft Ihnen auch beim Budgetieren. Erstellen Sie ein individuelles Budget, wählen Sie ein Musterbudget aufgrund der Empfehlungen der Budgetberatung Schweiz oder lassen Sie sich ein Budget auf der Basis Ihrer bisherigen Ausgaben erstellen. Selbstverständlich sind Änderungen bei einzelnen Budgetpositionen jederzeit möglich.

Ihr Budget wird täglich automatisch nachgeführt. Damit haben Sie jederzeit den Überblick über Ihre aktuelle Finanzlage und sehen, ob Ihre Ausgaben noch im Rahmen Ihres Budgets liegen.

INTERAKTIVE ANLEITUNGEN ZUM FINANZASSISTENTEN

Mit unseren interaktiven Schritt-für-Schritt Anleitungen führen wir Sie auf einfache Weise durch wichtige Funktionen des Finanzassistenten von OLIVIA.

  • 1

    Öffnen Sie das Menu «Finanzassistent».

  • 2

    Informieren Sie sich mittels Video über den Finanzassistenten, lesen Sie die Nutzungsbestimmungen und akzeptieren Sie diese mittels Klick auf «Ich stimme zu».

  • 3

    Sofern Sie mind. eine TKB-Kreditkarte haben, erscheint eine weitere Informationsübersicht. Lesen Sie hier ebenfalls die Nutzungsbestimmungen durch und akzeptieren Sie diese mittels Klick auf «Akzeptieren und loslegen».

  • 4

    Sie können die Kreditkarten-Transaktionen mittels Klick auf «Später» auch zu jedem beliebigen Zeitpunkt noch aktivieren. Das Laden der Zahlungsdaten kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Kreditkarten-Transaktionen werden i.d.R. erst am Folgetag geladen.

  • 5

    Die Daten werden nun geladen und kategorisiert. Klicken Sie nach einigen Minuten auf «Ausgabenanalyse» um die Seite zu aktualisieren.

  • 6

    Nach dem Laden der Daten erhalten Sie einen ersten Überblick über Ihre Ausgaben. Standardmässig sind alle Konten aktiviert und die Daten werden über den ganzen Zeitraum angezeigt (max. 2 Jahre).

  • 7

    Möchten Sie ein oder mehrere Konten von der Analyse ausschliessen, so wählen Sie diese hier ab. Der Finanzassistent zeigt nur die jeweiligen Transaktionen der ausgewählten Konten/Karten.

  • 8

    Klicken Sie auf «Zahlungen» und falls vorhanden auf «Zahlungen (ohne Unterkategorie)».

  • 9

    Hier finden Sie sämtliche Zahlungen, welche nicht automatisch einer Unterkategorie zugeordnet wurden.

  • 10

    Setzen Sie bei Bedarf eine Unterkategorie. Wiederholen Sie den Vorgang für sämtliche Zahlungen ohne Unterkategorie.

  • 11

    Öffnen Sie das Menu «Ausgabenanalyse» und falls vorhanden auf «Nicht Kategorisiert».

  • 12

    Klicken Sie auf «Nicht Kategorisiert (ohne Unterfunktion)»

  • 13

    Hier finden Sie sämtliche Zahlungen, welche nicht automatisch einer Hauptkategorie zugeordnet wurden.

  • 14

    Setzen Sie bei Bedarf eine Kategorie. Wiederholen Sie den Vorgang für sämtliche Transaktionen ohne Kategorie.

  • 15

    Wechseln Sie erneut in das Menu «Ausgabenanalyse». Prüfen Sie die Kategorien und die entsprechenden Buchungen – sind alle Transaktionen der richtigen Kategorie zugeordnet? Je genauer die Kategorisierung – desto besser ist die individuelle Ausgabenanalyse.

  • 16

    Wechseln Sie in das Menu «Einnahmen & Ausgaben». Überprüfen Sie das Verhältnis zwischen den Einnahmen und Ausgaben.

  • 17

    Bei Bedarf können Sie sich für den jeweiligen Monat die entsprechenden Transaktionen anzeigen lassen. Eine allfällige falsche Kategorie können Sie hier ebenfalls anpassen.

  • 18

    Wechseln Sie in das Menu «Sparquote». Überprüfen Sie das Verhältnis zwischen den Einnahmen und Ausgaben. Der Finanzassistent berechnet die durchschnittliche Sparquote bei den ausgewählten Konten/Karten.

  • 19

    Bei Bedarf können Sie sich für den jeweiligen Monat die entsprechende Sparquote anzeigen lassen.

  • 20

    Wechseln Sie in das Menu «Budgetieren». Um das Ausgabeverhalten zu überwachen, können Sie sich hier eigene oder vordefinierte Budgets setzen. Schauen Sie sich hierzu die separaten Anleitungen an.

Zurück Weiter
  • 1

    Öffnen Sie die Transaktion, bei welcher Sie die Kategorie ändern möchten.

  • 2

    Klicken Sie auf die vorgegebene Kategorie – in diesem Fall «Treibstoff».

  • 3

    Wählen Sie die neue Kategorie aus oder suchen Sie mittels Suchbegriff nach der entsprechenden Kategorie und wählen Sie diese aus.

  • 4

    Wählen Sie aus, ob die neue Kategorisierung nur für diese oder sämtliche gleichen Transaktionen gelten soll. Beachten Sie hierbei, dass eine angepasste Kategorie auch Auswirkungen auf allfällig bestehende Budgets hat.

Zurück Weiter
  • 1

    Öffnen Sie die Transaktion, welche Sie aufteilen möchten, z.B. weil ein Einkauf in einem Warenhaus mehrere Ausgabenkategorien betrifft.

  • 2

    Klicken Sie auf «Aufteilen».

  • 3

    Wählen Sie für den ersten Teilbetrag die Kategorie, in welche die Transaktion aufgeteilt werden soll und legen Sie den Betrag fest. Der Finanzassistent zeigt den Differenzbetrag an.

  • 4

    Mittels Klick auf das «Plus» können Sie die Transaktion noch weiteren Kategorien zuordnen.

  • 5

    Klicken Sie auf «Aufteilen», wenn die Aufteilung erledigt ist. Beachten Sie bitte, dass eine Aufteilung nicht automatisch rückgängig gemacht werden kann. Die aufgeteilten Transaktionen müssen manuell der ursprünglichen Kategorie zugeteilt werden.

  • 6

    Die Transaktionen werden nun gemäss Ihrer Aufteilung separiert angezeigt. Aufgeteilte Transaktionen sind mit einer «Schere» gekennzeichnet.

Zurück Weiter
  • 1

    Wählen Sie im Finanzassistenten den Menupunkt «Budgetieren» aus.

  • 2

    Klicken Sie auf «Budget manuell erfassen».

  • 3

    Wählen Sie die gewünschte Periodizität. Möchten Sie ein Budget auf Basis von Ihren Durchschnittswerten eines Jahres erstellen, so wählen Sie die Option «Jährlich» aus.

  • 4

    Damit die richtigen Transaktionen für das Budget berücksichtigt werden, wählen Sie die für dieses Budget zu berücksichtigenden Konten / Karten aus.

  • 5

    Wählen Sie die Kategorie aus, für welches Sie dieses Budget erstellen wollen.

  • 6

    Bei Bedarf geben Sie für das Budget eine Bezeichnung an. Eine Bezeichnung ist hilfreich wenn Sie viele Budgets erstellen möchten.

  • 7

    Legen Sie den Betrag für die Budgetobergrenze fest. Der historische jährliche Durchschnitt hilft Ihnen dabei; es zeigt Ihnen auf, welchen Betrag Sie für die entsprechende Kategorie in der Vergangenheit durchschnittlich aufgewendet haben.

  • 8

    Bestätigen Sie das Budget mittels Klick auf «Erfassen».

  • 9

    Das erstellte Budget wird graphisch aufbereitet und zeigt Ihnen auf einen Blick, welchen Betrag Sie bereits ausgegeben haben.

  • 10

    Ist das Budget grün eingefärbt, so sind die Ausgaben zum aktuellen Zeitpunkt geringer als ursprünglich budgetiert. Ihr Budget ist also im Plan.

  • 11

    Ist das Budget orange eingefärbt, so sind die Ausgaben zum aktuellen Zeitpunkt höher als ursprünglich budgetiert. Ihre Budgetobergrenze ist aber nicht überschritten.

  • 12

    Ist das Budget lila eingefärbt, so sind die Ausgaben höher als ursprünglich budgetiert und das Budget ist bereits überschritten.

  • 13

    Um Ihre Budget-Eingaben zu bearbeiten, klicken Sie beim entsprechenden Budget auf «Bearbeiten».

Zurück Weiter
  • 1

    Wählen Sie im Finanzassistenten den Menupunkt «Budgetieren» aus.

  • 2

    Selektieren Sie «Auf Grund meiner bisherigen Durchschnittswerte» und klicken Sie auf «Budget automatisch erstellen.

  • 3

    Ihr Finanzassistent erstellt aufgrund Ihrer historischen monatlichen Durchschnittswerte persönliche Budgets über sämtliche Konten / Karten.

  • 4

    Jedes Budget können Sie mittels Klick auf «Bearbeiten» anpassen.

  • 5

    Hier können Sie die Konten/Karten, die Kategorie, den Betrag und eine allfällige Beschriftung anpassen. Speichern Sie die Änderungen mittels Klick auf «Speichern».

  • 6

    Um eines oder sämtliche Budgets zu löschen, klicken Sie im Bearbeitungsmodus des jeweiligen Budget auf «Löschen».

Zurück Weiter
  • 1

    Wählen Sie im Finanzassistenten den Menupunkt «Budgetieren» aus.

  • 2

    Selektieren Sie «Empfehlung der Budgetberatung Schweiz».

  • 3

    Wählen Sie die für die Empfehlungen benötigten Informationen zur Grösse des Haushaltes aus.

  • 4

    Bestimmen Sie das "Gemeinsame Einkommen".

  • 5

    Um die Budgets zu erstellen, klicken Sie auf «Budget automatisch erstellen».

  • 6

    Ihr Finanzassistent erstellt aufgrund Ihrer historischen monatlichen Durchschnittswerte persönliche Budgets über sämtliche Konten / Karten.

  • 7

    Jedes Budget können Sie mittels Klick auf «Bearbeiten» anpassen.

  • 8

    Hier können Sie die Konten/Karten, die Kategorie, den Betrag und eine allfällige Beschriftung anpassen. Speichern Sie die Änderungen mittels Klick auf «Speichern».

  • 9

    Um eines oder sämtliche Budgets zu löschen, klicken Sie im Bearbeitungsmodus des jeweiligen Budget auf «Löschen».

Zurück Weiter

Häufige Fragen zum Finanzassistenten

Der Finanzassistent ist ausschliesslich für Privatpersonen geeignet. Aufgrund der auf die Bedürfnisse von Privatpersonen optimierten automatischen Kategorisierung ist die Nutzung für Firmenkunden nicht empfehlenswert.

Der Finanzassistent analysiert Ihre Ausgaben / Transaktionen und kann Ihnen unter anderem:

  • Ihre Einnahmen und Ausgaben grafisch darstellen
  • Ausgaben / Transaktionen nach Kategorien aufschlüsseln
  • Hilfestellung beim Einrichten und Überwachen Ihres persönlichen Budgets geben

Der Finanzassistent analysiert alle Ihre Kontobewegungen - bei entsprechender Zustimmung auch die Kreditkartentransaktionen.

Während Ihre Kreditkartenausgaben monatlich gesammelt Ihrem Konto belastet werden, können Sie im Finanzassistenten jede einzelne Kreditkartenzahlung sehen und kategorisieren lassen. Aktivieren Sie dazu die Kreditkarteneinbindung.

Es werden maximal die Transaktionen der letzten zwei Jahre berücksichtigt.

 

Für bestmögliche Empfehlungen und Analysen sollten Sie auch Ihre Kreditkartendaten mit einbeziehen. Nur so ist eine ganzheitliche Betrachtung und der Aufbau eines detaillierten Budgets möglich.

Ihre Daten sind jederzeit sicher. Die Auswertung erfolgt mit Hilfe von professionellen externen Dienstleistern, die der Geheimhaltungspflicht unterstehen. Gestützt darauf kann die TKB Ihnen sinnvollere Informationen und Lösungsvorschläge anbieten.

Im Zusammenhang mit dem Finanzassistenten werden keine Daten, die in irgendeiner Weise Rückschlüsse auf Sie zulassen würden, an Dritte weitergegeben.

Sämtliche Transaktionen Ihrer ausgewählten Konten - und bei Aktivierung auch Kreditkartentransaktionen - werden durch den Finanzassistenten analysiert und einer passenden Kategorie zugeordnet. Die Kategorie wird anhand der Buchungsinformationen und einem komplexen Regelwerk bestimmt. In der Regel wird von einem Zahlungsempfänger (z.B. Shell) auf eine Kategorie (z.B. Mobilität) geschlossen.

Ja. Die Kategorisierungen können manuell geändert werden. Dabei entscheiden Sie, ob die Kategorisierung nur für eine Transaktion oder für sämtliche identische und künftige Transaktionen ändern soll.

Nein, eigene Kategorien können nicht erstellt werden. Sie können aber alle Transaktion mit eigenen Kommentaren oder Stichworten versehen. 

Ja, das ist möglich und macht auch Sinn. Wenn Sie z.B. bei einem Einkauf in der Migros Lebensmittel, Kleider und Büromaterial kaufen, dann lässt sich eine einzelne Transaktion auf diese drei Kategorien aufteilen.

Wenn bei Ihnen im Durchschnitt immer etwa der gleiche Anteil eines Migros-Einkaufes auf Lebensmittel, Kleider und Büromaterial entfällt, dann können Sie die Aufteilung fix für alle bisherigen und künftigen Transaktionen speichern.

Beratungscenter

Mo - Fr von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

Wofür geben Sie Ihr Geld aus?

Der Finanzassistent von OLIVIA. gibt Ihnen Antwort darauf und unterteilt Ihre Ausgaben in verschiedene Kategorien wie «Wohnen», «Versicherung», «Mobilität».

Jetzt Ausgaben analysieren!
Fremdwährung gratis nach Hause bestellen

Bestellen Sie Ihr Feriengeld jetzt bequem zu sich nach Hause. OLIVIA. liefert eine grosse Auswahl an Fremdwährungen portofrei direkt in Ihren Briefkasten! 

Online Reisegeld bestellen!