Pensionierung und Eigenheim

Viele Eigenheimbesitzer überlegen, ob Sie nach der Pensionierung Ihre Hypothek amortisieren sollen oder nicht. In unserem Ratgeber zeigen wir die Vor- und Nachteile der beiden Varianten auf.

Wie Sie Ihr Vermögen gut einsetzen

Oft erscheint es naheliegend, nach der Pensionierung die Hypothek teilweise oder ganz zurückzuzahlen, damit das Eigenheim nicht mehr belastet ist. Mit einer durchdachten Anlagestrategie lässt sich aber vielleicht auch mehr aus dem Geld machen. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Aspekte, die für eine Entscheidung wichtig sind.

Finanzielle Situation überprüfen

Klären Sie vor einem Entscheid, welches Kapital Sie für die Weiterführung Ihres gewohnten Lebensstandards benötigen werden, bzw. welchen Betrag Sie problemlos für eine Amortisation Ihrer Hypothek verwenden könnten. So vermeiden Sie, dass Sie aufgrund eines Liquiditätsengpasses Ihre Hypothek zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufstocken müssen.

Tragbarkeit im Auge behalten

Ist der Wunsch vorhanden, die Liegenschaft über die Pensionierung hinaus zu bewohnen, sollte diese auch mit dem, in der Regel, tieferen Renteneinkommen finanzierbar sein. Denken Sie daran, dass die Zinsen für Hypotheken schwanken und die Tragbarkeit auch bei einem Zins von 4.5 % noch gegeben sein sollte.

Vermögen rentabel zusammensetzen

Grundsätzlich lohnen sich Hypothekarschulden, solange die damit gemachten Anlagen besser rentieren als der dafür zu bezahlende Schuldzins. Sind beispielsweise überschüssige liquide Mittel vorhanden, welche konservativ zu 1% angelegt werden, würden Sie bei einem Hypothekarzins von 2% mit einer Amortisation besser fahren. Legen Sie jedoch in Aktien mit einer erwarteten Rendite von 5.3% an, ist die Anlage gegenüber einer Amortisation rentabler.

Vermögen diversifizieren

Durch eine Rückzahlung der Hypothek verkleinern Sie Ihre private Bilanz. Das heisst, die Schulden sowie die Liquidität oder Anlagen werden kleiner. Der prozentuale Anteil der Liegenschaft zum Gesamtvermögen steigt an. Dies bedeutet dass Sie möglicherweise ein Klumpenrisiko in Immobilien eingehen, da eine Diversifikation mit freien Vermögenswerten in andere Anlagen eingeschränkt wird.

Kostenloser Ratgeber
Ratgeber «Hypothek: Amortisation oder Anlegen?»

Viele Eigenheimbesitzer überlegen, ob Sie nach der Pensionierung Ihre Hypothek amortisieren sollen oder nicht. In unserem Ratgeber zeigen wir die Vor- und Nachteile der beiden Varianten auf.

Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten Sie nach Vereinbarung auch ausserhalb unserer Schalteröffnungszeiten. Jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr.