Die Zeit spielt für Sie

In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen, warum es sich lohnt, die Möglichkeiten des Wertpapiersparens zu nutzen. Dank langem Anlagehorizont eröffnen sich interessante Renditechancen bei vertretbarem Risiko.

Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Kapitalbedarf im Alter ermitteln und daraus die richtigen Schlüsse ziehen, um Ihre private Vorsorge optimal zu planen. Finden Sie hier die nächsten Schritte für Ihre Zukunft. Die Anlageform des Wertpapiersparens unterstützt sie beim Aufbau von Vorsorgeguthaben. 

Kapitalbedarf fürs Alter bestimmen

In welchem Ausmass ist eine private Altersvorsorge nötig? Den künftigen Kapitalbedarf können Sie von Ihrem heutigen Ausgabenbudget ableiten. Dem gegenüber stellen Sie Ihre künftigen Einnahmen aus Renten und Versicherungsleistungen. Oft zeigt der Vergleich zwischen Einnahmen und Bedarf eine Lücke auf, die durch den Verzehr des angesparten Vorsorgeguthabens geschlossen werden muss. Gehen Sie von der ungefähren durchschnittlichen Lebenserwartung aus, um zu berechnen, wie hoch Ihr Vorsorgeguthaben sein müsste, damit Sie bis zum Lebensende davon zehren können.

Faktoren für die Zielerreichung

Nebst einem gewissen Mass an Konsumverzicht sind zwei Faktoren massgebend: Die Dauer, während der Sie ansparen können und die Rendite, die erzielt werden kann. Da oft weitere Lebensziele wie z.B. ein Eigenheim oder die Ausbildung der Kinder finanziert werden wollen, wird oft trotz frühzeitigem Beginn des Ansparens eine Rendite in Form von Zins oder Kapitalgewinn benötigt, um das Sparziel zu erreichen.

Warum Wertpapier-Sparen

Die seit Jahren tiefen Zinsen unterstützen die Zielerreichung nicht mehr mit einer ausreichenden Rendite. Deshalb ist Wertpapier-Sparen in sehr vielen Fällen ein unverzichtbarer Bestandteil der privaten Altersvorsorge geworden. Gerade Aktien haben sich in der Vergangenheit bei genügend langem Zeithorizont als verlässlicher Vermögenstreiber bewiesen. Für das private Vorsorgesparen steht vielfach ein Zeithorizont von fünfzehn, zwanzig oder mehr Jahren zur Verfügung. Hier lohnt es sich, die Palette an interessanten Anlageinstrumenten in der gebundenen und der freien Vorsorge zu nutzen.

Finden Sie die passende Anlagestrategie

Die Frage nach dem richtigen Ausmass und der optimalen Ausgestaltung der privaten Altersvorsorge kann nur individuell beantwortet werden. Die „Vorsorgeberatung Aufbau Altersvorsorge“ der TKB zeigt auf, wie viel zur Deckung der Ausgaben nach der Pensionierung in Ergänzung zu AHV und Pensionskasse anzusparen ist. Die TKB bietet verschiedene Anlagemöglichkeiten für unterschiedliche Bedürfnisse sowohl im Rahmen der gebundenen als auch in der freien Vorsorge.

Kostenloser Ratgeber
Ratgeber «Wertpapiersparen»

In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen, warum es sich lohnt, die Möglichkeiten des Wertpapiersparens zu nutzen. Dank langem Anlagehorizont eröffnen sich interessante Renditechancen bei vertretbarem Risiko.

Beratungstermin vereinbaren

Wir beraten Sie nach Vereinbarung auch ausserhalb unserer Schalteröffnungszeiten. Jeweils montags bis freitags von 8.00 bis 20.00 Uhr.