Nachhaltig Sanieren

Wer seine Liegenschaft energetisch saniert, kann nicht nur den Energieverbrauch senken und so Kosten einsparen. Das Heizen mit erneuerbaren Energien und die Erzeugung von «eigenem» Strom bieten gleichzeitig die Gelegenheit, unabhängig von fossilen Brennstoffen und der Stromversorgung zu werden. Ausserdem leistet man so einen Beitrag an das Netto-Null-Klimaziel 2050. Eine nachhaltige Sanierung lohnt sich also nicht nur finanziell, sondern auch ökologisch. 

In diesem Kompakt-Seminar sprechen Sie mit unseren Experten über folgende Themen:

  • Warum Liegenschaft nachhaltig sanieren? 
  • GEAK – was ist das?
  • Finanzierung bei der TKB (Angebote)
  • Förderprogramm im Kanton Thurgau
  • Beratungsangebote im Kanton Thurgau
  • Bauliche und nachhaltige Sanierungsansätze (Gebäudehülle, Wärmeerzeugung, …)
  • Sanierungsstrategie, Sanierungsrechner
Das Seminar im Überblick:
  • Kostenlose Teilnahme
  • Wissen in kompakter Form in nur 90 Minuten
  • Persönlich: Kleine Gruppe bis max. 14 Personen
  • Kompetent und einfach erklärt durch Fachexperten
  • Primär für alle Eigenheimbesitzer/innen von EFH's und MFH's im Kanton Thurgau (auch Stockwerkeigentümer/innen sind willkommen)

 

Nützliche Informationen zur Veranstaltung:

Ort: Die Seminare finden am Hauptsitz (Glasgebäude), Freiestrasse 3 in 8570 Weinfelden statt. Unsere Referenten empfangen Sie gerne beim Eingang. 

Anreise mit den ÖV: Vom Bahnhof Weinfelden erreichen Sie den Veranstaltungsort in 5 Gehminuten. 
Anreise mit dem Auto: Parkplätze stehen in Weinfelden direkt gegenüber des Gebäudes zur Verfügung.

Zeit: Türöffnung ist 15 Minuten vor Beginn des Seminars.

Anmeldung: Über das Online-Kontaktformular auf dieser Seite.

Wir wünschen Ihnen viele neue und nützliche Erkenntnisse. 

Ihre TKB