QR-Rechnung

Details zur QR-Rechnung

Mehr Informationen zu den verschiedenen Ausprägungen, dem Enddatum der Einzahlungsscheine und weitere Details finden Sie auf dieser Seite.

Die DREI AUSPRÄGUNGEN DER QR-RECHNUNG

Die QR-Rechnung gibt es in drei verschiedenen Ausprägungen. Zwei der Ausprägungen lösen die heute bekannten roten und orangen Einzahlungsscheine ab. Die dritte Ausprägung ist vor allem für den internationalen Zahlungsverkehr in EUR vorgesehen.

Enddatum der orangen und roten Einzahlungsscheine

Die PostFinance AG hat das Enddatum der heute noch verwendeten orangen und roten Einzahlungsscheine auf den 30.09.2022 festgelegt.

Rechnungsempfänger:
Als Rechnungsempfänger erhalten sie spätestens ab dem 30.09.2022 ausschliesslich QR-Rechnungen von Ihren Rechnungsstellern (keine orangen/roten Einzahlungsscheine mehr). Überprüfen Sie bitte bei Ihren Daueraufträgen (z.B. Miete), ob die Kontonummer des Begünstigten angepasst werden muss und passen Sie diese nötigenfalls an.

Rechnungssteller:
Stellen Sie möglichst bald auf die QR-Rechnung um. Wenn Sie das heutige ESR-Verfahren (orange Einzahlungsscheine) nutzen, empfehlen wir die Erstellung der QR-Rechnungen wie auch das Abgleichen der Zahlungseingänge mit dem camt.054-Report in Ihrer Software. Eine Erstellung von QR-Rechnungen mit QR-IBAN und QR-Referenz (QRR) mit von der SIX AG empfohlenen QR-Generatoren ist ebenfalls möglich.

Verwenden Sie heute die roten Einzahlungsscheine und verwenden Sie keine Software für die Erstellung der Rechnungen, dann können Sie diese ebenfalls einfach und bequem mit von der SIX AG empfohlenen QR-Generatoren selber generieren und ausdrucken.

Das genaue Vorgehen des Finanzplatzes wird in den nächsten Wochen und Monaten kommuniziert. Wir werden diese Informationen auf dieser Seite publizieren.

Nutzen Sie einen Belegleser?

Prüfen Sie frühzeitig mit dem entsprechenden Hersteller, ob Ihr aktuell eingesetzter Belegleser bereits fähig ist QR-Rechnungen zu Scannen.

Falls nicht, steht Ihnen mit dem PayEye Belegleser eine geeignete Alternative zur Verfügung. Dieser eignet sich für Firmen, welche den Scanner an ihre ERP-Software anschliessen möchten. Innert Sekunden wird die ESR-Codierzeile gelesen und mit nur einem Klick ist der QR-Code gescannt, geprüft und übertragen.

QR-Rechnungen können aber auch mit der OLIVIA -App bequem ins E- und Mobile Banking eingescannt werden. 

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen