Berufliche Vorsorge für Firmen

Unabhängige Überprüfung Ihrer Vorsorgelösung

Berufliche Vorsorge ist Unternehmersache! Sie streben eine optimale Vorsorgelösung für Ihre Mitarbeitenden und Ihr Unternehmen an?

Wir helfen Ihnen gerne, die passende Vorsorgelösung zu finden.

Beratungstermin vereinbaren Beraterteam

Ihre Vorteile

  • unabhängige Beratung
  • bedürfnisgerechte Vorsorgelösung
  • Transparenz über Preis & Leistung
  • persönliche Betreuung

Unser Angebot

Analyse

Überprüfung Ihrer aktuellen Vorsorgelösung

Auswahl

Wahl des passenden Vorsorgepartners

Betreuung

Betreuung und Unterstützung im operativen Tagesgeschäft

Informationen

Was Sie von uns erwarten dürfen
Kompetente Beratung in den Bereichen berufliche Vorsorge (BVG), Unfallversicherung (UVG) und Krankentaggeldversicherung (KTG).
Ablauf unserer Vorsorgeberatung
1. Bedürfnisabklärung
  • Bedarfsanalyse
  • IST-Analyse Ihrer aktuellen Lösung

2. Vorsorgelösung erarbeiten
  • SOLL- / IST-Vergleich
  • Aufzeigen der optimalen Lösung

3. Wahl des Vorsorgepartners
  • Vertragsausschreibung
  • Offerten-Vergleich
  • Vertragsabschluss

4. Betreuung im operativen Tagesgeschäft
  • Unterstützung bei der Abwicklung von Vorsorgefällen
  • Neueintritte / Austritte / Mutationen
  • Informationsveranstaltungen für Mitarbeiter

Häufige Fragen

Vorsorge ist grundsätzlich Sache des Unternehmers. Die Herausforderung besteht darin, für die Mitarbeiter und das Unternehmen die passende Lösung zu finden. Hierbei spielt die Wahl des richtigen Modells respektive Anbieters eine entscheidende Rolle.

Altersvorsorge in der Schweiz - das Dreisäulen-System

Die Modelle unterscheiden sich hauptsächlich durch die individuellen Ausgestaltungsmöglichkeiten des Vorsorgeplanes sowie die Einflussnahme auf Anlageentscheidungen.

BVG-Lösungen für Unternehmen - Vorsorgemöglichkeiten

Die berufliche Vorsorge gemäss BVG ist für Arbeitsnehmende obligatorisch, wenn sie bei einem Arbeitgeber mindestens 21‘330 Franken verdienen (Stand 2017). Man spricht hier von der Eintrittsschwelle.

BVG-Sammelstiftungen für Unternehmen - Was ist eine Sammelstiftung?

Die berufliche Vorsorge bildet die 2. Säule des schweizerischen 3-Säulen-Systems. Sie beinhaltet die obligatorischen Versicherungen BVG und UVG, die überobligatorischen Leistungen des BVG und UVG sowie die freiwillige Krankentaggeldversicherung.

Beratungscenter

Mo - Fr von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

JEDERZEIT die Volle ÜBersicht

Neu finden Sie im Kundenportal OLIVIA. alle Geschäfte, die Sie mit der TKB unterhalten mit Detailinformationen: Konto, Anlage, Hypothek – alles auf einen Blick!

Zur Produktübersicht
JEDERZEIT die Volle ÜBersicht

Neu finden Sie im Kundenportal OLIVIA. alle Geschäfte, die Sie mit der TKB unterhalten mit Detailinformationen: Konto, Anlage, Hypothek – alles auf einen Blick!

Zur Produktübersicht