Übersicht Medienmitteilungen

Thema
Jahr

November 2014


10. November 2014 ad hoc

Führungswechsel bei der Thurgauer Kantonalbank

CEO Peter Hinder verlässt das Unternehmen. Heinz Huber übernimmt die Funktion als Vorsitzender der Geschäftsleitung per sofort.

Thema: Börsenrelevante Mitteilungen Personelles

August 2014


7. August 2014 ad hoc

Vivian Brunner verlässt die TKB

Das für den Geschäftsbereich Private Banking zuständige Mitglied der Geschäftsleitung verlässt die TKB im Spätsommer 2014.

Thema: Personelles Börsenrelevante Mitteilungen

Juni 2014


24. Juni 2014

Zwei neue Geschäftsstellenleiter bei der TKB

In den Geschäftsstellen Kreuzlingen Seepark und Tägerwilen der Thurgauer Kantonalbank (TKB) gibt es einen Wechsel in der Leitung.

Thema: Geschäftsstellen Personelles

Mai 2014


5. Mai 2014

Beförderungen bei der Thurgauer Kantonalbank

Per 1. Mai 2014 sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Thurgauer Kantonalbank befördert worden.

Thema: Personelles

April 2014


1. April 2014

Thurgauer Wirtschaft zeigt sich optimistisch

Gemäss der Wirtschaftsumfrage der TKB zeigen sich die Thurgauer Unternehmen optimistisch für die Zukunft.

Thema: Publikationen

Januar 2014


23. Januar 2014

TKB-Team für Firmenkunden unter neuer Leitung

Mitte Februar übernimmt Theodor Näscher (51) die Leitung der Abteilung Firmenkunden Hauptsitz bei der Thurgauer Kantonalbank (TKB).

Thema: Geschäftsstellen Personelles

Kontakt für Medienschaffende

Anita Schweizer

Leiterin Kommunikation / Generalsekretariat

Service

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Alles geregelt Bei urteilsunfähigkeit

Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung – unerwartete Ereignisse können jederzeit alle von uns treffen. Bestimmen Sie heute, wer Sie vertreten soll, wenn Sie selber nicht mehr urteilsfähig sind. 

Vorsorgeauftrag erstellen