Medienmitteilung vom 9. Juni 2017

Volles Haus an der TKB-Partizipanten-Versammlung

Die TKB begrüsste rund 3000 Gäste an ihrer dritten Partizipanten-Versammlung in der Bodensee-Arena.

Die Thurgauer Kantonalbank (TKB) begrüsste rund 3000 Gäste an ihrer dritten Partizipanten-Versammlung. Die Teilnehmer erlebten in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen einen stimmungsvollen und informativen Anlass mit Einblicken hinter die Kulissen der TKB.

Rund 3000 Gäste folgten auch dieses Jahr wieder der Einladung der TKB an die Partizipanten-Versammlung. Bankpräsident René Bock und Heinz Huber, Vorsitzender der Geschäftsleitung, informierten die Teilhaberinnen und Teilhaber in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen über den Geschäftsgang und aktuelle Entwicklungen in der Bank. Dank des guten Jahresergebnisses 2016 kann die Bank erneut eine Dividende von 2,75 Franken pro Partizipationsschein ausschütten. Gemäss Bock entspreche dies einer attraktiven Dividendenrendite von gut 3 Prozent. Der TKB-Partizipationsschein habe sich seit dem Börsengang im Frühjahr 2014 sehr positiv entwickelt. Der aktuelle Börsenkurs liege rund 30 Prozent über dem seinerzeitigen Ausgabepreis von 74 Franken. 

Blick hinter die Kulissen
In Videobeiträgen zeigte die TKB auf, wie sie ihre Rolle als Arbeitgeberin und Ausbilderin wahrnimmt. Laut Heinz Huber sei die TKB mit 750 Mitarbeitenden eine wichtige Akteurin im Ostschweizer Arbeitsmarkt. Die Bank biete vielfältige Stellen in unterschiedlichen Funktionen an. Die Mitarbeitenden könnten Eigenverantwortung übernehmen und schätzten die Unternehmenskultur. Rund 1,7 Mio. Franken pro Jahr investiere die Bank in die Aus- und Weiterbildung. Wichtig sei der TKB auch die Pflege und Entwicklung von Führungs- und Sozialkompetenzen. Zudem bilde die Bank seit Jahrzehnten Lernende aus, um den Banknachwuchs sicherzustellen.

Bank des Thurgaus
„Dank des Engagements der Mitarbeitenden kann die TKB viel bewegen für Kunden, Bevölkerung und die Wirtschaft im Kanton“, betonte Bankpräsident René Bock. Die TKB sei strategisch gut aufgestellt und halte an ihrer lokalen Verankerung auch in Zukunft fest. Eine stimmungsvolle Note rundete den offiziellen Teil des Anlasses ab. Begleitet vom renommierten Thurgauer Musiker Dani Felber und von der Sängerrunde vom Bankplatz – dem TKB-eigenen Männerchor – stimmten die Gäste zum Abschluss gemeinsam das Thurgauer Lied an. Danach genossen sie ein Menü aus regionalen Zutaten und das Beisammensein im Festzelt. Im Service waren neben dem Team des Restaurants Seelust rund 200 Mitglieder aus 19 Thurgauer Vereinen als Helfer im Einsatz.

 

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen