Medienmitteilung vom 30. März 2015

Remo Lobsiger wird GL-Mitglied der TKB

Der Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) hat Remo Lobsiger zum neuen Leiter Firmenkunden der Bank gewählt.

Der Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) hat Remo Lobsiger zum neuen Leiter Firmenkunden der Bank gewählt. Der Thurgauer Bankfachmann verfügt über langjährige Fach- und Führungserfahrung im Firmenkunden- und Kreditgeschäft. Das neue Geschäftsleitungs-Mitglied tritt seine Funktion Anfang August 2015 an.

Im Zuge des Wechsels von Heinz Huber in den Vorsitz der Geschäftsleitung der TKB gilt es die Funktion des Leiters Firmenkunden im Führungsgremium neu zu besetzen. Der Bankrat hat Remo Lobsiger (1968) in diese Position gewählt. Der Thurgauer Bankfachmann stösst von der Credit Suisse zur TKB. Er bringt langjährige Erfahrung im Kredit- und Firmenkundengeschäft mit. Derzeit ist Remo Lobsiger innerhalb des Kreditrisikomanagements der Credit Suisse Schweiz für das Firmenkundengeschäft mit über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich. Vorher führte er in dieser Division verschiedene weitere Bereiche. Unter anderem war er zuständig für das Credit Recovery Schweiz, die Sparte Credit Control und das Immobilienbewertungswesen. In seiner Laufbahn war er sieben Jahre bei der Schweizerischen Volksbank in Frauenfeld tätig, zuletzt als Leiter des Kommerzbereichs und stellvertretender Geschäftsstellenleiter. Remo Lobsiger ist in Sulgen aufgewachsen, wo der zweifache Vater mit seiner Familie lebt. Nach seiner Banklehre absolvierte er berufsbegleitend diverse fachliche Weiterbildungen und eignete sich das nötige Führungswissen für seine Karriere an. Der eidg. dipl. Bankfachmann hat unter anderem die Swiss Banking School und ein Management-Programm der amerikanischen Universität Stanford absolviert. Remo Lobsiger tritt seine neue Funktion in der Geschäftsleitung der TKB Anfang August 2015 an. Bis dahin führt weiterhin Heinz Huber den Firmenkundenbereich der Bank.
 

 
Berufliche Stationen von Remo Lobsiger
 

Remo Lobsiger

ab August 2015
Mitglied der Geschäftsleitung der Thurgauer Kantonalbank am Hauptsitz Weinfelden als Leiter Geschäftsbereich „Geschäftskunden" zuständig für das Firmen- und Gewerbekundengeschäft der Bank

2010 bis 2015
Diverse Funktionen als Ressortleiter im Kreditrisikomanagement Schweiz der Credit Suisse, Zürich:

  • Leiter Firmenkundengeschäft
  • Leiter Spezialfinanzierungen und Credit Recovery
  • Leiter Credit Control und Immobilienbewertungswesen

1999 bis 2010
Leiter Credit Recovery Firmenkunden, Credit Suisse, Zürich/Ostschweiz
ab 2006 stellvertretender Leiter Credit Recovery Schweiz

1996 bis 1999
Kreditspezialist Credit Recovery, Credit Suisse (bzw. vormals Schweiz. Volksbank), Winterthur/Zürich; zuletzt Teamleiter Recovery

1989 bis 1996
Kreditspezialist bei der Schweizerischen Volksbank, Frauenfeld
zuletzt Leiter Kommerzbereich und stellvertretender Geschäftsstellenleiter

1987 bis 1989
Kreditsachbearbeiter bei der Schweizerischen Kreditanstalt, Frauenfeld

1984 bis 1987
Banklehre bei der Schweizerischen Volksbank, Amriswil

Weiterbildungen
eidg. dipl. Bankfachmann; Finanzmathematik- und Statistik-Ergänzungsstudium am IFZ Zug; internationales Retail Banking-Programm der Credit Suisse (USA); Management-Weiterbildungen am Swiss Finance Institut Zürich (Swiss Banking School), am Malik Management-Zentrum St.Gallen und an der Stanford University, Kalifornien/USA

 

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Probleme OLIVIA Key App und Face ID bzw. Touch ID

Bei der Verwendung von Face ID bzw. Touch ID kann es beim Öffnen der OLIVIA Key App auf iPhones zu Problemen kommen.

Umgehungslösung