Medienmitteilung vom 15. Juni 2016

TKB-Frühsport für Herz und Hirn

Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik erhielten am Early Morning Talk der TKB Impulse zu zeitgemässer Führung.

Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik trafen sich heute beim traditionellen „Early Morning Talk“ der Thurgauer Kantonalbank (TKB) bei der GDELS-Mowag GmbH in Kreuzlingen. Sie erhielten Impulse zu zeitgemässer Führung: Prof. Dr. Wolfgang Jenewein sprach über die Bedeutung von Schwarmintelligenz und Empathie.

Zum „Frühsport für Herz und Hirn“ begrüsste TKB-Geschäftsleitungsmitglied Remo Lobsiger die Gäste am Early Morning Talk der Bank. Der Anlass biete neben Einblicken hinter die Kulissen von Thurgauer Unternehmen – in diesem Jahr die GDELS-Mowag GmbH in Kreuzlingen – immer auch inspirierende Referate. Das frühmorgendliche Stelldichein für Führungskräfte hat Tradition und kommt an: Rund 800 Anmeldungen verzeichnete die Bank für ihren 16. Early Morning Talk. Remo Lobsiger ist überzeugt: „Mit unseren Anlässen schaffen wir attraktive Plattformen für Austausch, Vernetzung und Dialog.“

Das Warum nicht vergessen
Prof. Dr. Wolfgang Jenewein, Ordinarius an der Universität St. Gallen, ging in seinem Referat auf die Herausforderungen ein, vor welchen Führungskräfte heute stehen. Diese verortet er insbesondere in der Digitalisierung – und in dem Tempo, in welchem diese voranschreite. Um mit dem „digitalen Tornado“ mithalten zu können, brauche es Schwarmintelligenz, also das Wissen aller Mitarbeitenden in einem Unternehmen. Damit auf dieses kollektive Wissen zurückgegriffen werden könne, müssten die Mitarbeitenden wissen, wofür sie sich engagieren: „Schwärme brauche ein Warum.“ Jenewein, der sich in seiner Forschung unter anderem mit der Führung von Hochleistungsteams beschäftigt, untermalte seine Ausführungen mit zahlreichen Beispielen aus der Welt des Spitzensports. Nach dem Referat hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, die Produktionsanlagen von Gastgeberin GDELS-Mowag zu besichtigen. Zudem nutzten die Gäste das anschliessende Frühstück für angeregte Gespräche über das Gehörte.

Die Referenten am 16. Early Morning Talk der Thurgauer Kantonalbank. In der Mitte Prof. Dr. Wolfgang Jenewein.
Remo Lobsiger, Mitglied der TKB-Geschäftsleitung, Prof. Dr. Wolfgang Jenewein und Oliver Dürr, Geschäftsführer der GDELS-Mowag in Kreuzlingen, (v.l.) am Early Morning Talk.

Der Saal bei der GDELS-Mowag in Kreuzlingen ist voll: Vor über 400 Gästen hält Prof. Dr. Wolfgang Jenewein sein Referat.
Vor über 400 Gästen referiert Prof. Dr. Wolfang Jenewein am 15. Juni zum Thema Führung.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Gratis Finanzwissen für Sie

Die TKB bietet für alle kostenlose Kompakt-Seminare zu Themen wie «Erfolgreich anlegen», «Anlegen mit Fonds», «Pension vorbereiten», «Praktische Steuertipps» und «Ehe- und Erbrecht». 

Jetzt anmelden