Medienmitteilung vom 31. Januar 2020

Neue Bankbeziehung digital eröffnen

In wenigen Minuten zur Bankbeziehung – das ist bei der TKB möglich. Denn sie hat einen weiteren Digitalisierungsschritt gemacht.

In wenigen Minuten zur Bankbeziehung – das ist bei der Thurgauer Kantonalbank (TKB) möglich. Denn die TKB hat einen weiteren Digitalisierungsschritt gemacht und den Prozess für die Eröffnung einer neuen Kundenbeziehung vollumfänglich digitalisiert. In den TKB-Geschäftsstellen führen die Beraterinnen und Berater neue Kunden schrittweise am Tablet durch den Eröffnungsprozess. Identifikationspapiere werden mit dem Tablet fotografiert und elektronisch erfasst. Der Kunde muss keine Einzelformulare mehr unterzeichnen, sondern unterschreibt nur noch einmal. Danach steht ihm das eröffnete Konto sofort zur Verfügung, sodass beispielsweise Einzahlungen getätigt werden können. Dank der durchgehenden Digitalisierung läuft die Eröffnung der Kunden­beziehung praktisch papierlos ab, was den Prozess nicht nur vereinfacht und beschleunigt, sondern auch der Umwelt zugutekommt. Die TKB will die digitale Eröffnung von Kundenbeziehungen schrittweise ausbauen. Vorerst steht diese Möglichkeit in der Schweiz wohnhaften Privatpersonen offen, deren Bankbeziehung ohne spezielle Anforderungen eröffnet werden kann.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Warnung vor gefälschten E-Mails im Namen des BAG

Das BAG warnt vor gefälschten E-Mails. Cyberkriminelle versuchen anhand von E-Mails mit gefälschtem Absender des BAG eine Malware zu verbreiten. Löschen Sie solche E-Mails umgehend.

Mehr Informationen