Medienmitteilung vom 19. April 2017

Mike Franz wird TKB-Bankrat

An seiner heutigen Sitzung hat der Thurgauer Grosse Rat Mike Franz (1964) in den Bankrat der TKB gewählt.

An seiner heutigen Sitzung hat der Thurgauer Grosse Rat Mike Franz (1964) in den Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) gewählt. Der IT-Spezialist erhielt 86 Stimmen. Er wird im neunköpfigen Bankrat Nachfolger von Werner Dickenmann, der Ende Mai 2017 nach neun Amtsjahren ausscheidet.

Das strategische Führungsgremium der TKB wird sich im Zuge des personellen Wechsels für die laufende Amtszeit 2016 bis 2020 neu konstituieren. Mike Franz ist Gründer und Geschäftsleitungsmitglied der Netcetera AG, die Finanzunternehmen beim Entwickeln und Umsetzen von digitalen Lösungen und Dienstleistungen unterstützt. Der diplomierte Elektroingenieur ETH besitzt einen Master of Technology Enterprise des IMD in Lausanne. Mike Franz lebt mit seiner Familie im aargauischen Gipf-Oberfrick.

Mike Frank ist ab Anfang Juni 2017
Mitglied im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank.

 


Kontakt für Medien und Investoren

Anita Schweizer, Direktwahl 071/626 69 49, anita.schweizer@tkb.ch

medien@tkb.ch

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Vorsicht VOR CYBERKRIMINELLEN

Nehmen Sie sich in Acht vor gefälschten E-Banking-Loginseiten, die Sie auffordern, persönliche Dokumente (Identitätskarte, CrontoSign) hochzuladen.

So schützen Sie sich