Medienmitteilung vom 10. Juni 2015

15. Early Morning Talk der TKB

Handy aus, Hirn an: Erfrischend und provokativ hat die Bestsellerautorin Anitra Eggler am diesjährigen Early Morning Talk der TKB den Weg zu mehr Produktivität und Lebensqualität aufgezeigt.

Handy aus, Hirn an: Erfrischend und provokativ hat die Bestsellerautorin Anitra Eggler am diesjährigen Early Morning Talk der Thurgauer Kantonalbank (TKB) den Weg zu mehr Produktivität und Lebensqualität aufgezeigt. Die Veranstaltung fand bei der Sky-Frame AG in Frauenfeld statt.

Auch in seinem 15. Jahr hat der Early Morning Talk der TKB nicht an Attraktivität eingebüsst: Rund 720 Personen haben sich für die beiden Veranstaltungen vom 10. und 11. Juni angemeldet. Besucherrekord, wie Heinz Huber, Vorsitzender der TKB-Geschäftsleitung, vermeldete. Er begrüsste seine Gäste in diesem Jahr bei der Sky-Frame AG in Frauenfeld. Das Unternehmen exportiert weltweit hochwertige, rahmenlose Schiebefenster. Geschäftsführer Beat Guhl stellte die Sky-Frame AG und ihre Produkte dem Publikum vor.

Mit dem Smartphone versklavt
Gastrednerin Anitra Eggler führte die Anwesenden durch eine erfrischende Digital-Therapie. Während ihrer Zeit in der Internetbranche sei sie rund um die Uhr erreichbar gewesen, berichtete die Bestsellerautorin. Auch ihre Mitarbeitenden habe sie mit einem Smartphone versklavt. Doch irgendwann müsse man den Stecker ziehen. Viele Menschen liessen sich von E-Mails den Takt vorgeben, stellte die Referentin fest. „In vielen Betrieben ist es nur noch wichtig, dass man kommuniziert, nicht, was man kommuniziert.“ Doch durch den E-Mail-Wahnsinn und durch sinnloses Surfen im Internet gehe viel Arbeitsleistung verloren, so Eggler. „Der Produktivitätsverlust ist enorm.“

„Starten Sie offline“
Abhilfe sei möglich und tue gar nicht weh, versicherte Anitra Eggler, die internationale Unternehmen im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln berät. Das Smartphone sei nur so schlau wie die Anwender selbst. „Das Betriebssystem sind Sie, Menschen mit Herz, Hirn und gesundem Menschenverstand. Starten Sie offline in den Tag und hören Sie mit Multitasking auf“, riet Eggler. „Schalten Sie das Handy aus und das Hirn an. Geniessen Sie das Glück der Unerreichbarkeit und des konzentrierten Arbeitens.“ Nach dem Referat bot sich den Teilnehmenden Gelegenheit für eine Betriebsbesichtigung. Heinz Huber freute sich, dass der Early Morning Talk erfolgreich über die Bühne ging. „Unser Konzept mit dem frühmorgendlichen Anlass bewährt sich. Die Besucher schätzen, dass sie nach einem interessanten Referat rechtzeitig in den Arbeitstag starten können.“

Heinz Huber, Vorsitzender der TKB-Geschäftsleitung, dankt Beat Guhl, Geschäftsführer der Sky-Frame AG, für das Gastrecht in Frauenfeld.

 

Gastreferentin Anitra Eggler führte mit den Gästen der TKB eine digitale Therapie durch.

 

Heinz Huber, Vorsitzender der TKB-Geschäftsleitung, mit Anitra Eggler und Beat Guhl, Geschäftsführer der Sky-Frame AG.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Vorsicht VOR CYBERKRIMINELLEN

Nehmen Sie sich in Acht vor gefälschten E-Banking-Loginseiten, die Sie auffordern, persönliche Dokumente (Identitätskarte, CrontoSign) hochzuladen.

So schützen Sie sich