Medienmitteilung vom 27. April 2007

TKB passt Zinsen an

Im Zuge des nachhaltig gestiegenen Zinsniveaus auf dem Geld- und Kapitalmarkt nimmt die Thurgauer Kantonalbank (TKB) per 1. Juli 2007 Anpassungen bei Spar- und Hypothekarzinsen vor.

Im Zuge des nachhaltig gestiegenen Zinsniveaus auf dem Geld- und Kapitalmarkt nimmt die Thurgauer Kantonalbank (TKB) per 1. Juli 2007 Zinsanpassungen vor. Die Zinssätze für Sparprodukte werden um einen Achtel bis einen Viertel Prozentpunkt erhöht. So steigt der Zinssatz für das TKB-Sparkonto auf 0,75 % (bisher 0,5 %). Das Seniorensparkonto wird neu mit 0,875 % verzinst (bisher 0,75 %) und der Satz für das Anlagesparkonto Bonus Spezial erhöht sich von 0,75 % auf 0,875 % (plus Bonus-Zins von 0,25 %).

Gleichzeitig erhöht die TKB den Richtsatz für variable erstklassige Wohnbauhypotheken von 3,0 auf 3,25 %. Die Anpassung tritt für bestehende Hypotheken per 1. Juli 2007 in Kraft; für Neugeschäfte gilt die Änderung ab sofort. Bei der TKB sind derzeit lediglich noch rund 15 Prozent aller Hypotheken variabel verzinst. Für die Finanzierung von selbst genutztem Wohneigentum gewährt die TKB nach wie vor einen Einstiegsbonus: Wer eine neue Hypothek abschliesst, erhält während der ersten 12 Monate eine Zinsreduktion von 0,5 Prozent.

Thema: Konditionen

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen