Medienmitteilung vom 7. Juli 2006

SGKB und TKB wählen Comit und T-Systems

Die SGKB und die TKB wählen die Firmen Comit und T-Systems als Partner für den Betrieb der neuen Plattform.

Im Hinblick auf den bevorstehenden Wechsel auf die neue Informatik-Plattform Avaloq wählen die St.Galler Kantonalbank (SGKB) und die Thurgauer Kantonalbank (TKB) im Rahmen einer Dual-Provider Strategie die Firmen COMIT und T-Systems als Partner für den Betrieb der neuen Plattform. COMIT wird als primärer Partner den Betrieb von Avaloq und ausgewählter bestehender Umsysteme übernehmen. T-Systems wird als zweiter Partner die Mehrheit der neuen Umsysteme betreiben. Dazu gehören unter anderem die neue Internet-Banking-Plattform und das Druckzentrum.

Die von den beiden Banken separat unterzeichneten Betriebsverträge mit COMIT und mit T-Systems haben eine Laufzeit bis Ende 2012. Durch das gemeinsame Vorgehen der beiden Kantonalbanken können bei den Betriebskosten beträchtliche Synergien erzielt werden. Der Projektplan sieht vor, dass die Hyposwiss – Privatbank der St.Galler Kantonalbank – anfangs 2007, die SGKB anfangs und die TKB Mitte 2008 den produktiven Betrieb auf der neuen Plattform aufnehmen.

Thema: Diverses

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Vorsicht VOR CYBERKRIMINELLEN

Nehmen Sie sich in Acht vor gefälschten E-Banking-Loginseiten, die Sie auffordern, persönliche Dokumente (Identitätskarte, CrontoSign) hochzuladen.

So schützen Sie sich