Medienmitteilung vom 16. Mai 2006

TKB neu im Zentrum Berg

Die neue Kantonalbank befindet sich seit Mitte Mai an ausgezeichneter Lage mitten im Dorf im neuen "Zentrum Berg".

Die Thurgauer Kantonalbank ist seit 1903 in Berg präsent – und bleibt es weiterhin. Die Eröffnung der neuen Zweigstelle an der Hauptstrasse 49 ist ein klares Bekenntnis zum Standort Berg. Die neue Kantonalbank befindet sich seit Mitte Mai an ausgezeichneter Lage mitten im Dorf im neuen „Zentrum Berg“.

Die neue Kantonalbank-Zweigstelle ist im Erdgeschoss des neuen „Zentrum Berg“ eingemietet. Die hellen und freundlichen Räume sind zweckmässig eingerichtet und mit drei modernen Arbeitsplätzen ausgestattet. Damit bei Beratungen die nötige Diskretion gewährleistet ist, steht ein Besprechungszimmer zur Verfügung. Bargeld-Transaktionen können am offen gestalteten Schalter getätigt werden. Rund um die Uhr in Betrieb ist der im Foyer eingebaute Bancomat der neuesten Generation. Hier können Kundinnen und Kunden Ein- und Auszahlungen in Franken und Euro erledigen, Kontosaldi abfragen, Überträge tätigen und weitere Dienstleistungen nutzen. Der Kundentresor wurde unter strengsten Sicherheitsmassnahmen vom bisherigen Standort an der Breitestrasse 1 in die neue Bank verlegt. Der Bancomat an der alten Adresse bleibt noch bis Ende Mai in Betrieb.

Für alle gut erreichbar
„Die neue Kantonalbank Berg darf sich sehen lassen“, freut sich Zweigstellenleiter Reto Grava über den attraktiven Standort. „Dank der perfekten Lage mitten im Dorf sind wir zu Fuss oder per Velo gut erreichbar. Wer mit dem Auto kommt, kann dieses unmittelbar vor der Bank auf den drei beschrifteten Kundenparkplätzen abstellen.“ Die Ausstattung der Kantonalbank Berg wurde bewusst schlicht gehalten. Die runden Formen des „Zentrum Berg“ spiegeln sich in der gewählten Innenarchitektur. Die verwendeten Materialien verleihen den Räumen ein repräsentatives Aussehen und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Die Bank verfügt über ein energiesparendes Lüftungssystem, das Erdwärme nutzt. Die Bauzeit dauerte vier Monate, investiert wurden rund 700'000 Franken. Die Arbeiten vergab die Bank an das lokale Baugewerbe.

Beratung und Service
Auch am neuen Standort bleibt die Kantonalbank ihrer langjährigen Philosophie treu. Im Zentrum steht eine partnerschaftliche Kundenbeziehung, die durch Nähe, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Qualität geprägt ist. Das dreiköpfige Berger Team offeriert Bankdienstleistungen aus einer Hand und ist für Beratungen auch ausserhalb der Banköffnungszeiten da. Ob Finanzieren, Anlegen oder Vorsorgen oder Zahlen: das Angebot deckt sämtliche Bedürfnisse ab.

Tag der offenen Türe
Am Samstag, 20. Mai 2006, können Kundinnen und Kunden einen Blick in die neuen Räume der TKB Berg werfen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr öffnet die Bank ihre Türen für die Bevölkerung. Nach der Bankbesichtigung erwartet die Besucherinnen und Besucher ein knuspriges Stück Pizza und ein Getränk sowie musikalische Unterhaltung. Kleine Besucher können sich im Gumpischloss austoben.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Mo. - Fr. von 08.00 - 18.00 Uhr
Kartensperrung 24 h

0848 111 444

OLIVIA – Entdecken Sie Ihr neues E-Banking 

Dürfen wir vorstellen: OLIVIA - das Kundenportal der TKB. OLIVIA löst das TKB E-Banking ab und führt es mit weiteren digitalen Angeboten unter einem einzigen Login zusammen.

Neue OLIVIA kennenlernen
Vorsicht VOR CYBERKRIMINELLEN

Nehmen Sie sich in Acht vor gefälschten E-Banking-Loginseiten, die Sie auffordern, persönliche Dokumente (Identitätskarte, CrontoSign) hochzuladen.

So schützen Sie sich